Schwarzwald-Baar-Kreis
Menü

Spende für den WEISSEN RING

16.11.2017

Serviceclub Round Table 76 Villingen-Schwenningen unterstützt die Arbeit des WEISSEN RINGS

Der Serviceclub Round Table 76 Villingen-Schwenningen setzt sich für zahlreiche regionale Projekte ein. Das traditionelle Entenrennen und Spargelessen sind nur zwei Beispiele des engagierten Einsatzes der Mitglieder von Round Table. Auch dieses Jahr wurde wieder zum Spargelessen für einen guten Zweck eingeladen. Unterstützt wird 2017 die Arbeit des WEISSEN RINGs im Schwarzwald-Baar-Kreis, dessen Team aus 12 ehrenamtlichen Mitarbeitern sich um Opfer von Straftaten kümmert und Präventionsarbeit leistet, um Menschen vor Straftaten zu schützen.   

Die rund 20 Round-Table-Tischmitglieder konnten durch ihren Einsatz einen exklusiven Rahmen für die Veranstaltung im Autohaus Storz bieten. Unter den 120 Gästen befanden sich auch befreundete Tabler aus Rottweil und Tuttlingen sowie Vertreter des WEISSEN RINGS, die vom derzeitigen Round-Table-76-Präsidenten Sebastian Lauinger begrüßt wurden. Wie in jedem Jahr wurde durch den persönlichen Einsatz versucht, den Rahmen exklusiv und die Kosten niedrig zu halten. Dadurch war es möglich, dem WEISSEN RING den Betrag von 2.231€ zu übergeben. 

Jochen Link, der Leiter der Außenstelle des WEISSEN RINGS im Schwarzwald-Baar-Kreis, stellte die vielfältigen Hilfsmöglichkeiten durch den WEISSEN RING vor und zeigte sich für die Spende durch Round Table sehr dankbar. „Wir arbeiten ehrenamtlich, benötigen aber zur finanziellen Unterstützung der Opfer Spenden. Round Table hat uns sehr geholfen, damit wir helfen können.“ Der WEISSE RING zahlt beispielsweise eine psychotraumatologische Erstberatung, hilft finanziell bei Umzügen, die aufgrund häuslicher Gewalt notwendig werden oder unterstützt Opfer eines Diebstahls oder Raubs finanziell, wenn die betroffenen Personen bedürftig sind. 

Der Präsident des Round Table 76, Sebastian Lauinger, zeigte sich mit dem Verlauf des Aktion sichtlich zufrieden: „Wir wollen mit unserem Einsatz andere motivieren, mitzuhelfen, und da gilt der Dank zuallererst unseren Gästen. Wir sind zudem froh, die Arbeit des WEISSEN RINGs auf diese Weise unterstützen zu können." 


Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen: 
Markus Spettel (RT 76), Klaus Moos (WEISSER RING), Stefan Jäckle (RT 76), Marianne Brunner (WEISSER RING), Elmar Müller (RT 76), Jochen Link (Außenstellenleiter WEISSER RING Schwarzwald-Baar-Kreis), Matthias Storz (RT 76), Thomas Kohler (RT 76), Tina Mann (WEISSER RING), Denis Kiesel (RT 76), Felicitas Bichweiler (WEISSER RING).